Rotwein-Kuchen

Zutaten: 

  • 250 g Butter 
  • 200 g Zucker 
  • 1 Päckchen Vanillezucker 
  • 4 Eier 
  • 250 g Mehl 
  • 1 Päckchen Backpulver 
  • 5 TL Kakaopulver 
  • 125 ml Rotwein 
  • 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen und im Ofen bei 175°C für 40 Minuten backen. 
❤️

Zugehörige Produkte

2000 Montepulciano d`Abruzzo DOC Selezione Vecchie Vigne
Der Montepulciano d`Abruzzo von Emidio Pepe hat eine dunkle Farbe und intensive würzige Nase mit Anklängen von Leder. Dazu kommen Noten von dunklen Beeren. Am Gaumen wirkt er sehr samtig aber voll im Körper. Mineralisch, trocken, ausgewogen
249,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (332,00 €* / 1 Liter)

2001 Montepulciano d`Abruzzo DOC Selezione Vecchie Vigne
Der Montepulciano d`Abruzzo von Emidio Pepe hat eine dunkle Farbe und intensive würzige Nase mit Anklängen von Leder. Dazu kommen Noten von dunklen Beeren. Am Gaumen wirkt er sehr samtig aber voll im Körper. Mineralisch, trocken, ausgewogen
229,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (305,33 €* / 1 Liter)

2002 Montepulciano d`Abruzzo DOC Selezione Vecchie Vigne
Der Montepulciano d`Abruzzo DOC  von Emidio Pepe hat eine dunkle Farbe und intensive würzige Nase mit Anklängen von Leder. Dazu kommen Noten von dunklen Beeren. Am Gaumen wirkt er sehr samtig aber voll im Körper. Mineralisch, trocken, ausgewogen
199,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (266,53 €* / 1 Liter)

2003 Montepulciano d`Abruzzo DOC Selezione Vecchie Vigne
Der Montepulciano d`Abruzzo von Emidio Pepe hat eine dunkle Farbe und intensive würzige Nase mit Anklängen von Leder. Dazu kommen Noten von dunklen Beeren. Am Gaumen wirkt er sehr samtig aber voll im Körper. Mineralisch, trocken, ausgewogen, unbedingt vor Genuß lüften!
189,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (252,00 €* / 1 Liter)

2010 Montepulciano d`Abruzzo DOC Selezione Vecchie Vigne
Der Montepulciano d`Abruzzo von Emidio Pepe hat eine dunkle Farbe und intensive würzige Nase mit Anklängen von Leder. Dazu kommen Noten von dunklen Beeren. Am Gaumen wirkt er sehr samtig aber voll im Körper. Mineralisch, trocken, ausgewogen, unbedingt vor Genuß lüften!
149,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (198,67 €* / 1 Liter)

2015 Cabernet Sauvignon
Der Cabernet Sauvignon von Richard Östreicher gedeiht in einer Parzelle mit dem alten Gewannamen Bärtlein. Es ist der erste Weinberg, den Richard vor vielen Jahrzehnten von seinem Opa, ebenfalls ein Richard, geschenkt bekommen hat. Der sandige Muschelkalkboden mit Süd-West-Neigung und hohem Silizium-Anteil speichert die Wärme im Boden bis zur Lese. Ein eigenständiger Cabernet Sauvignon voller Eleganz und tiefer Aromatik.
39,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (52,00 €* / 1 Liter)

2015 Merlot
Typisch fränkisch? Sicher nicht. Aber ein exquisiter und würziger Merlot mit viel Potenzial. Die für unsere Weine so typischen vegetalen, kräuterwürzigen Noten vereinen sich mit den Merlot-spezifischen Aromen. Dezente Frucht trifft auf Stein. Warm und ätherisch. Zart und expressiv.
34,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (45,33 €* / 1 Liter)

%
2015 Spätburgunder CCL trocken
Strahlend leuchtendes, klassisch helles Burgunderrot mit blauen und orangen Reflexen. In der Nase ungemein fruchtig-herb und klar mit leichter Andeutung von Bitterschokolade. Intensive Beerennoten und ein Hauch vom Rumtopf bestechen auf dem Gaumen. Eine burgundisch offene Struktur verleiht dem Wein seine feine Trinkbarkeit.
62,00 €* 68,00 €* (8.82% gespart)

Inhalt: 0.75 Liter (82,67 €* / 1 Liter)

2016 Bad Boy Bordeaux
Jean Luc Thunevin, bekannt für sein Weingut Château Valandraud, wurde als Bordeaux‘ „bad boy“ bezeichnet – daher der Name dieses Weins: Pflaumenfrucht und Edelholz, knackiges Tannin, üppige Saftigkeit. Sehr harmonisch kommt er daher, geschmeidig, weich und rund mit viel Druck am Gaumen. Die Tannine sind super eingebunden und der Nachhall sehr lang!
17,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

2016 Gran Serpaia Merlot Serpaia di Endrizzi
Der 2016 Gran Serpaia von Endrizzi ist der erst zweite Jahrgang eines ganz großen Weines! Merlot in der Sonne der Maremma bestens ausgereift, und mit der Sorgfalt der Familie Endricci sorgsam ausgebaut. Er hat einen kräftigen Körper mit guter Tanninstruktur, dutet nach Lakritz und Kräutern und überzeugt durch seine dichte Textur! Ein großer Wein den man unbedingt dekantieren sollte vor dem Genuß
35,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (47,87 €* / 1 Liter)

2016 Lämmler Lemberger Großes Gewächs
Dieser sanfte, gereifte Riese der Paradelage Lämmler überzeugt durch saftige dunkle Waldfrüchte, über die sich ein Hauch lembergertypische Kräuterwürze von Lorbeer und Wacholderbeere legt. Ausserdem entfalten sich zudem Eindrücke von feinem Zigarrenhauch mit einer Prise Kakao und verströmen sogleich Wärme und Molligkeit - herrlich ergänzt durch zart gewobenes, bereits leicht anschmelzendes Tannin. Dabei lässt dieser Wein durch erstaunliche Kraft und Länge keinen Zweifel über seine Eleganz und Erhabenheit.
70,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (93,33 €* / 1 Liter)

2016 Meria Maremma Toscana
Der Meria von Endrizzi ist eine klassische Maremma-Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Sangiovese und Petit Verdot: saftig und körperreich, mit dichter Struktur, deutlicher Frucht von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen, Brombeeren und Pflaumen, abgerundet durch feine würzige Noten.
16,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

2016 Reunion Vision Blaufränkisch
Der Reunion Vision wird aus Trauben sehr alter Reben in der Riede Hochberg bereitet. Kleinbeerig und konzentriert verleihen sie dem Blaufränkisch eine beeindruckende Kraft, Struktur und Finesse. Supersaftig mit reichlich Potenzial.
30,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (41,20 €* / 1 Liter)

%
2017 Kaiserberg Herbolzheim Spätburgunder trocken
Die Nase vom Kaiserberg Spätburgunder von Fritz Wassmer ist tief und kompakt, mit Andeutungen von dunkler Frucht und Gewürzen. Am Gaumen ist er dicht, mit Tanninen, die für eine lange Zukunft bestimmt sind. Reichlich Kirsche und Himbeere, mit Anis und Salz – aber ebenso Nelke und etwas schwarzer Pfeffer, sowie Leder. Die Kraft und Dichte des Buketts und des Gaumens, zusammen mit der Frische und Jugendlichkeit, deuten auf eine strahlende und lange Zukunft hin. Das noch jugendlich präsente Holz hinterlässt einen gewissen Eindruck am Gaumen. Festigkeit ohne Härte, Gewicht, oder Schwere. Den Wein atmen lassen oder für einige Jahre ruhen lassen und Jahrzehnte lang genießen.
115,00 €* 128,00 €* (10.16% gespart)

Inhalt: 0.75 Liter (153,33 €* / 1 Liter)

2018 Albiger Merlot trocken
Der Albiger Merlot trocken von Sabrina Becker ist ein kräftiger, harmonischer Rotwein. Er läuft sehr schmeichelnd über die Zunge ohne Charakter vermissen zu lassen. Das Holz ist sehr gut eingebunden und die Balance in sich stimmt einfach bei diesem Merlot. Aufmachen und genießen heißt es hier!
13,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

Neu
2018 Bad Boy Bordeaux
Jean Luc Thunevin, bekannt für sein Weingut Château Valandraud, wurde als Bordeaux‘ „bad boy“ bezeichnet – daher der Name dieses Weins: Pflaumenfrucht und Edelholz, knackiges Tannin, üppige Saftigkeit. Sehr harmonisch kommt er daher, geschmeidig, weich und rund mit viel Druck am Gaumen. Die Tannine sind super eingebunden und der Nachhall sehr lang!
16,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

2018 Barolo Castiglione
Der Barolo Castiglione ist Vietti‘s Interpretation eines klassischen Barolo. Die Trauben zur Erzeugung dieses Weines stammen aus einer Vielzahl von hervorragenden Barolo-Cru-Lagen, die sich in den verschiedenen Gemeinden des gesamten Barolo – Gebiets befinden.
48,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (65,20 €* / 1 Liter)

2018 Boom Boom! Syrah
Der Boom Boom! Syrah von Charles Smith ist eine wahre Bombe. Kurze Zündschnur, langes Finale. Fleischig, vollmundig, Syrah-Perfektion!
19,60 €*

Inhalt: 0.75 Liter (26,13 €* / 1 Liter)

2018 Chateau Smith Cabernet Sauvignon
Der Chateau Smith Cabernet Sauvignon von Charles Smith ist ein Benchmark-Cabernet im Bordeauxstil mit eleganter Cassis-Frucht und feinen Noten von Grafit. Kraftvoll und vielschichtig, aber nie überladen und selbstverliebt. Ein Flair von Alter Welt am Nordwestpazifik.
24,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (32,67 €* / 1 Liter)

2018 Croix Mouton Bordeaux Superieur
Früher hieß dieses 19-Hektar-Weingut Château Mouton. Ja, Sie haben richtig gelesen, der Name stimmt. Das Gut hat allerdings nichts mit Mouton Rothschild zu tun. Nachdem 1997 Jean-Philippe Janouiex den Betrieb kaufte, musste er nach einem Rechtsstreit mit Mouton Rothschild den Namen ändern. Dabei geht die Geschichte des Guts bis ins 17. Jahrhundert zurück. Damals spielte es wohl eine sehr bedeutende Rolle, was aus der Architektur der Gebäude hervorgeht. Der Wein darf sich nur als Bordeaux Superieur bezeichnen, was bezüglich des Preises ein großer Vorteil ist. Die Rebberge sind zu 85% mit Merlot bepflanzt und zu 15% mit Cabernet Franc. Vor der Abfüllung reift der Wein neun Monate in Eichenfässern, von denen die Hälfte Jahr für Jahr ausgetauscht wird.
11,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

2018 Eichberg Spätburgunder trocken
Der Eichberg Spätburgunder vom Weingut Landerer wird nach der Lese für 5 Tage kalt mazeriert um ein sehr intensives Aroma zu bekommen. Nach mehrwöchiger Maischegärung wird er dann zur Hälfte in neuen und zur Hälfte in gebrauchten Barriques ausgebaut. Er hat eine sehr intensive Farbe und einen leicht nussigen Duft mit beerigem Aroma. Am Gaumen würzig, mineralisch mit toller Balance von Säure und Frucht. Auch die Tannine sind sehr harmonisch, und zur geschmorten Lammkeule passt der Eichberg Spätburgunder perfekt. Im jugendlichen Alter unbedingt für 1-2 Stunden dekantieren.
38,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (50,67 €* / 1 Liter)

2018 Emotion Lemberger
Der Blick ins Glas zeigt ein tiefes Kirschrot mit violetten Reflexen. Saftige Blaubeeren, Bitterschokolade und feinwürzige Nuancen sind bestimmend im Duft. Durch die vierwöchige Maischegärung werden die Aromen und Farbstoffe optimal extrahiert. Anschließend erfolgt der Ausbau in neuen wie gebrauchten Barriques. Am Gaumen dominiert eine saftige Cassis-Note mit gut eingebundenen Tanninen bei dezenter Säure. Opulent im Körper besitzt dieser Spitzen-Lemberger ein hohes Reifepotenzial.
17,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

2018 Gabarinza
Der Gabarinza von Gernot Heinrich ist ein Routinier mit Grandezza. Er trägt den Namen einer der ältesten und besten Golser Hanglagen, die gegen Südwesten geneigten Weingärten sind geprägt von eiszeitlichem, rotem Terrassenschotter sowie von feinkörnigen sandig-lehmigen Sedimentböden. Dieser Vielgestaltigkeit der Böden begegnen wir mit den Sorten Zweigelt, Merlot und Blaufränkisch. Er kommt sehr stoffig, kraftvoll und fleischig zur Geltung, ohne je einen Moment an Exaktheit und Präzision zu verlieren. Die Weingärten werden nach biologisch-dynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Mitte September, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst, 43 Monate in gebrauchten 500l Eichenfässern gereift.
40,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (53,33 €* / 1 Liter)

2018 GJA Aldinger Reserve
Der GJA Aldinger Reserve vom Weingut Aldinger aus Fellbach ist eine Hommage an Bordeauxliebhaber und Seniorchef des Weinguts Aldinger, Gert Joachim Aldinger. Dieser hat wegen seiner Vorliebe zu den Weinen aus Bordeaux schon recht früh angefangen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc zu pflanzen. Davon kann das Weingut Aldinger nun profitieren und auf Reben dieser Sorten mit respektablem Alter von um die 30 Jahre zurückgreifen. Dies brigt dem GJA Aldinger Reserve eine unglaubliche Tiefgründigkeit und enormem Druck am Gaumen. Der Wein durfte nach Füllung im Jahre 2020 noch 3 Jahre auf der Flasche reifen, bis es ihn jetzt endlich gibt. Großen Persönlichkeiten werden große Weine gewidmet!
60,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (80,00 €* / 1 Liter)

2018 Lutzmannsburg Alte Reben Blaufränkisch
Sehr einladende Aromatik. Hier dominieren schwarze Beere die Nase, Brombeere, Johannisbeere. Und dann betörende Veilchen-Töne. Nuancen von Süßholz und ein klitzekleiner Hauch von Vanille erkennbar, die eine leichte Süße in die Nase zaubern. Im Mund dichte, kompakte Frucht. Schwarze Kirsche und schwarze Brombeere. Hier ist nichts fett, nichts opulent. Immer enorm elegant und bestens strukturiert. Die Säure baut ein Gerüst, das steht. Im ganzen Mundraum eine wunderbare Textur mit feinster Mineralität. Und immer wieder neue Nuancen, jetzt kommen noch dunkle Schokolade und leichte Röstaromen dazu. Wahnsinn. Dieser Weine könnte eine Blaupause für dichte, elegante Blaufränkisch sein und wahrscheinlich ist er es auch. Ganz Groß.
79,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (106,53 €* / 1 Liter)